Permalink

0

Streitschlichterausbildung in den Winterferien

Auch in diesem Jahr werden an der Benjamin-Schule wieder Schülerinnen und Schüler zu Streitschlichtern ausgebildet. In den Winterferien nimmt sich Schulsozialarbeiterin Britta Oltmer Zeit, um Kindern der vierten Klasse im Rahmen eines dreitägigen Kurses die Aufgaben eines Streitschlichters näherzubringen. Dabei lernen die zukünftigen Streitschlichter wichtige Grundlagen der Gesprächsführung, richtiges Zuhören und unterschiedliche Strategien und Techniken zu Kommunikation, Mediation und Konfliktlösung. Zurzeit hat die Benjamin-Schule zwölf Schülerinnen und einen Schüler, die bereits einen solchen Kurs absolviert haben und als Streitschlichter fungieren. Ihre Aufgabe besteht nicht nur darin Ansprechpartner für Kinder mit Konflikten zu sein sondern darüber hinaus vertiefen sie ihre Fähigkeiten bei monatlichen Treffen , außerdem betreuen jeweils zwei Streitschlichter eine der jüngeren Stammgruppen als Paten.

Kommentare sind geschlossen.

Menü