Betriebspraktikum

Im 6. Schuljahrgang führen die SchülerInnen der Benjamin-Schule ein „kleines Betriebspraktikum“ durch. An drei Tagen nehmen sie an der Arbeit in einem von ihnen gewählten Betrieb teil. Das Betriebspraktikum bietet den SchülerInnen die Möglichkeit, ihren Interessen nachzugehen und erste Eindrücke von der Arbeitswelt zu bekommen. Sie erhalten von Fachexperten oder Auszubildenden Informationen aus erster Hand und können ihre Fragen von Professionellen vor Ort beantworten lassen. Den SchülerInnen ist dabei freigestellt, ob sie ein Unternehmen in der Region wählen oder es sie in eine andere Stadt oder Gegend zieht. Anhand der praktischen Erfahrungen können sie herausfinden, ob ihre Vorstellung von dem gewählten Beruf mit der Wirklichkeit übereinstimmt.

Begleitend zum Betriebspraktikum erstellen die SchülerInnen eine schriftliche Dokumentation zu ihrer Arbeit und zu dem kennengelernten Beruf. Ihre Erarbeitungen stellen sie im AWT-Unterricht (Arbeit- Wirtschaft- Technik) ihrer Klasse in einer Powerpoint- Präsentation vor.

Menü